the casual issue beach wave longbob

Wie ich meinen Long Bob style – Beach Waves Tutorial

Diejenigen, die mir auf Instagram folgen, haben es schon gesehen- ich habe mir meine Haare wieder kurz beziehungsweise zu einem Long Bob schneiden lassen. Ich trage den Long Bob unheimlich gerne, da man ihn so gut stylen kann und ich die Frisur viel unkomplizierter finde als meine langen Haare. Bereits letztes Jahr, als ich kurze Haare hatte, bekam ich einige Nachrichten, wie ich meine Beach Waves mache. Und genau das zeige ich euch heute.

 

Das Shampoo: John Masters Organics Lavender Rosemary Shampoo
Damit die Beach Waves lange halten und auch wirklich nach einem Tag am Strand aussehen, ist die Vorbereitung besonders wichtig. Ich nutze hierfür das Lavender Rosemary Shampoo von John Masters Organics, da es meine Haare mit genügend Feuchtigkeit versorgt und es trotzdem nicht beschwert. Letzteres ist auch ein Grund weshalb ich in meiner Haarroutine von kommerziellen Haarpflegeprodukten auf organische umgestiegen bin.

the casual issue beach waves tutorial longbob najoba john masters organcis

Der Conditioner: Rahua Voluminous
Um meinen Haaren nochmal ein bisschen extra Volumen zu verleihen, verwende ich den Voluminous Conditioner von Rahua. Rahua gehört mit zu meinen Favoriten in der Naturkosmetik, da die Produkte sehr angenehm riechen und den Haaren einen tollen Glanz verleihen.

the casual issue beach waves tutorial Naturkosmetik

 

Extra Pflege: Leave In Spray von Olivia Klein
Da ich von Natur aus welliges und krauses Haar habe, verwende ich nach der Haarwäsche ein Leave In Spray von Olivia Klein, es bändigt meine fliegen Härchen, schützt die Haare vor Hitze und bereitet sie so perfekt auf das Styling mit dem Glätteisen vor.

the casual issue beach waves tutorial Olivia klein leave in spray Naturkosmetik blogger

the casual issue beach waves tutorial Olivia klein Naturkosmetik

Styling mit dem Glätteisen und Lockenstab
Nachdem ich meine Haare trocken geföhnt habe, teile ich die Haare in zwei Schichten aus. Die obere Schicht klemme ich mit einer Haarspange fest. Dann fange ich am Hinterkopf mit den Locken an, in dem ich einzelne Strähnen um den Lockenstab wickle. Für die Seiten verwende ich das Glätteisen. Dabei wickle ich unterschiedlich große Strähnen um den Lockenstab. Immer abwechselnd nach vorne und nach hinten. Die vordersten Strähnen wickle ich immer vom Kopf weg.

Extra Volumen: Rahua Voluminous Spray
Zum Schluss verwende ich noch das Voluminous Spray von Rahua um die Locken aufzulockern und dem ganzen noch mehr Volumen zu verleihen.

the casual issue beach waves tutorial najoba rahua voluminous conditioner
*In freundlicher Zusammenarbeit mit najoba.de

2 thoughts on “Wie ich meinen Long Bob style – Beach Waves Tutorial

  1. Erstmal: die Fotos sind super schön! 😌💗
    Kannst du in etwa beschreiben wie das Leave In Spray riecht? Bzw wie lange es riecht? Ich suche schon ewigkeiten nach einem Produkt was meine Haare möglichst lange nach “frisch gewaschen” riechen lässt 😅

    Liebe Grüße,
    Samantha von Blog LaJoliesse.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>